9 Gedanken zu „Freitag | 30. April 2021“

  1. Eile mit Weile.
    “Seid in Ruhe nicht in Unruhe.”
    “Trachtet nun danach in jene Ruhe einzukehren.”
    Elberfelder Bi-bel Zwei-Gut Glocke ~ genauer besser nicht vlt. persönlich gefärbt.
    “Das Volk das seinen Gtt kennt.”
    “Denn das Heil ist aus den Juden.” Und Joschua heißt “das Heil” auch.

  2. Je länger ich mich im Raum aufhalte, um so schneller vergeht die Zeit!!!
    Oder je älter ich bin…..?!!

  3. Ritual:
    Früh und abends Ir-Licht wie Sonnenauf- Untergang, neu festgestellt lädt Zellenbestandteile Mitochondrien auf auch ohne IR LED Frequenz tiefrot nicht rot wie im Urlaub oder “Langlebigkeitszonen” Griechische Inseln Japan (Horizont tief lange Licht hoch auf Berg), für Haut Haare Augen innere Organe Psyche (Vorsicht Nasenspitze heiß), lila Kuh kommt vom Alpenglühen da wird schwarz zu lila, unbewußt zieht das Urlaub fahren Schoki essen braucht man dann nicht mehr :), in Hand halten ringsum, bekannt für Bauchfettweg auch in gesundes ‘braunes’ Fett, in Film “Die Reise zum Mittelpunkt der Erde” heilt Wunde schneller wurde zu dieser Zeit entdeckt wegen Lava dort so fließt zeitgeistliches mit ein zB. Filme, dadurch auch in Fett eingelagerte Gifte weg wie in Brust gegen B.Tumore, bräuchte man auch keine verkl. Op. (sowieso nicht), seit Entwicklung hat braucht man das aber Kleidung .., Afrikaner in Usa brauchen das auch, Falten Augenringe weg; wie Spock der Vulkanier oder Japaner dort auch in Fahne, Altersflecken dunkle Haut sind auch eingelagertes was dadurch abgebaut wird, Verjüngungswelle in Filmen, selbst Politiker machen das jetzt, getestet 1 Jahr ich. (ebay effbe-schott 150W zb.
    Sorbe sour-be sauer solche auch blonden auch entsäuern mit Natron essen einfach DM Krankheiten enstehen mehr im sauren Milieu.
    Dresden heißt ja auch iwi Sumpfgebiet-> Lungengesundheit (mit eigtl. das wichtigste grad im Alter) Teebaum inhalieren Eukal trinken früh ausgurgeln Fenchel Spitzwegerich Lungenkraut Apotheke essen einfach.
    “Der Tag ruft es der Nacht .. Ein Tag ruft es dem anderen zu …” Ja auch über Sonnenunter-aufgang “die Zeichen der Zeit” das IR-Licht mit bis unsichtbarer Wärmestrahlung !

  4. Eingebunden in einem vielfältigen Komplex.
    In einem wechselseitigen (auch umkehrbaren).
    1:1 oder 1:4 jeah
    Raum in Zeit erfahren.
    Ewigkeit ist aber auch und eigentlich eigentlich.
    “Seid ewig.”
    “Am Ende der Zeit werdet ihr es verstehen.”
    Sich im All bewegen stelle ich mir zeitlos vor, oder mit zuen Augen. Weil das so mystisch ist.

  5. Physikalisch different, erscheinen mir beide philosophisch und emotional dennoch als Begriffe für ein und das selbe Phänomen. Wir lassen Zeit vergehen, um einen Raum mit unserer Energie zu füllen, Zeit, um seine Energie in uns aufzunehmen, ihn zu begreifen, erleben, betrachten, zu ermessen, zu durchschreiten. Gedanklich wie real. Mit wechselnden Perspektiven nähern wir uns beidem gleichermaßen an. Ob wir nun diese Beobachtungen zu verschiedenen Zeitpunkten oder von wechselnden Orten aus machen, führt gedanklich zum gleichen Ergebnis- einem räumlichen Erleben. Und auch darin sind beide eins: nie werden wir sie ganz beschreiben können, ohne Abstand zu ihnen zu haben. Allein der Weltgeist kennt den Grund dafür…

  6. Zeit und Raum sind zunächst für jeden individuelle Größen. Eine Verbindung von Raum und Zeit gibt es über die Geschwindigkeit (Weg pro Zeit).
    Wir sind aber nicht alle mit der gleichen Geschwindigkeit unterwegs, so kommt es zu Beschleunigung und Entschleunigung. Dadurch werden unsere Lebensrhythmen geprägt.
    Man sollte daher über die Freude an der Geschwindigkeit das Abbremsen nicht vergessen und dabei die Freude der Langsamkeit entdecken.

Kommentare sind geschlossen.