8 Gedanken zu „Dienstag | 27. April 2021“

  1. ein kontinuierlicher Grundrhytmus überlagert mit täglichen nicht planbaren Überraschungsrhytmen in schnellerem Tempo

  2. Von meinen inneren Bestrebungen, welcher Aufgabe ich jetzt nachgehe und von festgelegten Arbeitsterminen.

  3. Rhythmus von überraschender Symmetrie der Tür des sichtbaren Gegenübers, belebende Details “im zwischen sein”

  4. Von Melodien Rythmen von hauptsächlich zwei Liedern innerlich aus Synagoge Lecha dodi & Mizmor schir hehe(ist zwar auch nur ,erfunden’ aber was Gutes) ..weil hebräisch und am natürlichsten und Melodie ist dann am natürlichen also hat das schon mal was und auch ohne sprechen oder einfach so zur Begleitung.
    “Hab immer ein Lied auf den Lippen – die tiefen Töne.” “Halt dich immer bedeckt.”
    Das überdeckt / kann irgendwelches aufgenommene in der Lunge oder Gedanken überdecken, und macht die Kehle frei zum normal gesund atmen(!!!!!!!!).

Kommentare sind geschlossen.