tabula rasa | in wandlungsfreiheit

temporäre Installation

3. Preis beim 10. Internationalen Windkunstfestival
»bewegter wind«
zum Thema »change?!«
Nordhessen | 2021

Alles ist ungeahnt, anders, neu. 
Das Blatt wieder weiß und unbeschrieben – ursprünglich und leer,  frei aller Erfahrungen und Erwartungen. Es ist an uns, es neu zu beschreiben. Wir haben die Chance, die Wandlungsfreiheit, die Streifen des Blattes neu zu ordnen, neu zu sortieren, den Raum neu zu formen, einen neuen Weg zu eröffnen … und ihn zu gehen.

Wandlungsanweisung

Tauchen Sie ein in das »unbeschriebene Blatt« –
bewegen, verschieben, verändern Sie achtsam die Bahnen und formen Sie Ihren eigenen Weg ganz neu!

Nur Sie selbst haben die Chance, die Verantwortung, die Wandlungsfreiheit, 
diesen Weg zu gehen –
unmittelbar
jetzt 
und 
hier